Nominiert für den storyapp-Preis: Ingrids roter Ballon

Bei meiner Wohnzimmerlesung in Albstadt habe ich eine Kurzgeschichte gelesen, die derzeit für den „storyapp-Preis“ nominiert ist, der am 27.12. an die Verfasserin/ den Verfasser der Geschichte geht, die bis dahin am meisten Leser der storyapp überzeugen konnte.

Die Auswahl der nominierten Geschichten findet man auf der storyapp in einer eigenen Kategorie (storyapp downloaden, öffnen, auf ‚Themen‘ gehen, ganz nach unten scrollen, Kategorie ‚Münchner Kurzgeschichtenwettbewerb‘ wählen).

Die storyapp kann man kostenfrei unter http://www.storyapp.de aufs Smartphone laden.

Rechts oben befindet sich eine kleine Lupe, mit der man suchen kann – nach Namen, Titel oder Stichwörter in den Texten. Wenn eine Geschichte geöffnet ist, kann man sie über das kleine grau unterlegte ‚F‘ links unten auch auf Facebook posten.

Unabhängig davon erscheint die Kurzgeschichte im März 2018 im Kulturmagazin „Gazette“, das in München verlegt wird.

Ich würde mich freuen, wenn euch die Geschichte gefiele und ihr Lust hättet, für sie zu stimmen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Gedanke zu „Nominiert für den storyapp-Preis: Ingrids roter Ballon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s