#stayorgo – Sms-Walk durch Engstingen

Wer im ländlichen Raum aufwächst, verschwindet nach der Schule möglichst schnell in die Stadt – so ein gängiges Klischee. Doch nicht nur Jugendliche beschäftigen sich mit der Frage, wie lang sie auf dem Land leben möchten: während unserer Zeit war es immer wieder ein relevantes Thema, wer mal weg war, wer noch zweifelt und wer […]

Junge Literatur über Land/Stadt

Auch woanders setzt man sich mit dem Verhältnis von Land und Stadt auseinander. Das Blog „Nazis & Goldmund“ veröffentlichte in dieser Kategorie bereits drei Texte: http://www.nazisundgoldmund.net/blog/category:land-stadt „Nazis & Goldmund“ versteht sich als vielköpfiges poetologisches Monstrum, das die Entwicklungen und Aktionen der Europäischen Rechten und ihrer internationalen Allianzen kritisch beobachtet, deren Erzähl- und Interventionsstrategien untersucht und […]

Puppen und Kuchen

Das Figurentheater liegt hinter uns, ein Filmdreh vor uns. Das Thema der Jugend auf der Alb bleibt uns dabei erhalten. Wer unser Stück verpasst hat, findet hier ein paar Bilder. Spätestens zur Schlosshofhockete wird aber auch ein kleiner Film mit dem Stück fertig sein. Nach dem Stück servierten wir selbstgemachten Kuchen und baten das Publikum, […]

Bee my guest – Honig und Apfelmost von der Streuobstwiese

„Verschwinden ist eurer Thema, dann könnte euch der Bienenstand auf der Streuobstwiese interessieren.“ Gerne folgten wir der freundlichen Einladung von Vereinsvorsitzendem Uwe Schmid und begleiteten am Dienstag morgen Kindergartenkinder bei ihrem Besuch beim Obst- und Gartenbauverein Großengstingen. Auf der Streuobstwiese am Ortsrand heißen die Vereinsmitglieder öfter Kinder und Jugendliche willkommen und teilen mit ihnen ihr […]

Wie sieht das Jugendhaus der Zukunft aus?

Am 20. und 21. Mai drehen wir ein Musikvideo. Eine Band, die seit wenigen Wochen im Jugendhaus probt, stellt den Song bereit und wir nutzen die Logiken eines Videodrehs als ungewöhnliches Setting einer Zukunftswerkstatt. Der Filmdreh verwandelt das Jugendhaus und die Straßen Engstingens in eine Musikvideokulisse. Junge Engstinger*innen gestalten das Haus nach ihren Wünschen und […]

Aus der Not geboren

Als ich Pfarrer Martin Breitling zur Begrüßung die Hand gebe, können wir unser eigenes Wort kaum verstehen, so kraftvoll läutet die Kirchenglocke nur wenige Meter über uns. Breitling strahlt, ihm gefällt der Klang. Er bittet mich nach innen und auf einer der Kirchenbänke sitzend erzähle ich von unserem Projekt. Ein wenig fühlt es sich nach […]

Der Weg des Holzes

Holz spielt in der Gemeinde Engstingen eine große Rolle. Aus den Wäldern speist sich noch heute das Brennmaterial vieler Bürger*innen. Die Verteilung des Holzes aus den Gemeindewäldern an die privaten Haushalte ist genau geregelt: Jedes Jahr gibt es die Holzversteigerungen, die ein Teil der Dorfeigenen Kultur sind. Wer dort ersteigert, geht dann „Holz machen“ für […]

Sie war das Amtsblatt

Wir sehen Frau Griesinger, die ihre Glocke bis 1972 an 37 Stellen in Kohlstetten läutete. Sie läutete, bis die Menschen an den Fenstern erschienen, um wichtige Daten und Nachrichten zu hören. Mein Vater erzählt mir das Gleiche aus seinem Dorf. Diese Orts- oder Amtsdiener wurden dann durch Bekanntmachungskästen oder Amtsblätter ersetzt. Frau Griesinger entdeckte ich […]